News

angle-left 2021 | Plaisirs illuminés

2021 | Plaisirs illuminés

Patricia Kopatchinskaja - Leitung und Violine | Werke von Veress, Ginastera, Coll und Weiteren

mehr Infos

Ein Kaleidoskop aus Farben und Klängen aus aller Welt. Patricia Kopatchinskaja und die CAMERATA BERN präsentieren ein neues Album mit hochvirtuosen Streicher-Werken des 20. und 21. Jahrhunderts an. Neben Musik von Veress, Bartók, Ginastera, Kurtág und Ligeti ist ein neues, beim spanischen Komponisten Francisco Coll (*1985) in Auftrag gegebenes Doppelkonzert zu hören, das auf diesem spannenden Album gemeinsam mit Sol Gabetta präsentiert wird.

Sämtliche Komponisten verbindet ihre folkloristische Art Musik neu zu denken sowie ein kompromissloser Ansatz, Dissonanzen physisch und sinnlich frontal in Angriff zu nehmen. Die Grenze zwischen den Solistinnen und den Ensemblemitgliedern ist aufgrund der extremen Anforderungen, die an alle Ausführenden gestellt werden, verschwommen, was zu einem eindringlichen und fesselnden Hörerlebnis führt.