angle-left Die verlorene Insel

Die verlorene Insel

Samstag21. November 2020 16.00 Uhr Bolligen Aula Eisengasse

Familienkonzert für Kinder ab ca. fünf Jahren

Weiteres Konzert um 14.00 Uhr

Die verlorene Insel

Musiker*innen der CAMERATA BERN
Sibylla Leuenberger — Konzept und Moderation
Vital Julian Frey — Cembalo und Eisbär

Programm

François Couperin (1668–1733)
Les barricades mystérieuses für Cembalo solo

Antonio Bertali (1605–1669)
Ciaccona in C-Dur

Johann Ludwig Bach (1677–1731)
Menuett, Air und Bourrée aus der Suite in G-Dur 

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Air aus der 3. Orchestersuite BWV 1068

Luigi Boccherini (1743–1805)
Fandango aus dem Quintett in D-Dur G. 448

 

Kennet Dir das Gschichtli scho...?

Der kleine Felix taucht zusammen mit den Musiker*innen der CAMERATA BERN in ein aufregendes Spiel ein. Mit viel Spürsinn und Entdeckergeist löst er immer wieder neue musikalische Rätsel und begegnet dabei – wem wohl? Natürlich: einem Eisbären mit Cembalo. Auch ein ganzes Orchester ist dabei, und sogar ein Zauberer. Bei so vielen Herausforderungen braucht Felix natürlich Unterstützung! Da kommen nun die Detektive und Zaubergehilf*innen aus dem Publikum mit ins Spiel.

Die Musiker*innen der CAMERATA BERN packen virtuos interpretierte Barockmusik kindgerecht in eine spannende Geschichte und stellen ihre Streichinstrumente und das Cembalo vor. Das aktive Zuhören und die Musik stehen in diesem 45-minütigen Programm im Vordergrund.

Bild Eisbär: Sibylla Leuenberger

Dieses Programm spielt die CAMERATA BERN vom 16. bis 20. November 2020 in Berner Schulen, mit freundlicher Unterstützung der Kulturförderung des Kantons Bern.