angle-left Ideale Landschaften — Chamber Music Concert

Ideale Landschaften — Chamber Music Concert

Tuesday07. March 2023 7.30 PM Bern, Auditorium der HKB Ostermundigenstrasse 103

Ideale Landschaften — Chamber Music Concert

Jan Dvořák — Concept, Composer in Residence
CAMERATA BERN Musicians

Programm «Ideale Landschaften»

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Oktett in Es-Dur op. 20 

Jan Dvořák (*1971)
Ideale Landschaft für zwei Streichquartette und Kontrabass 

Programm mit Pause.
 

Über «Ideale Landschaften»

«Dann war er wohl auch selbst eingetreten in das menschenleere Bild, kollerte als unverwundbarer Kiesel die Halden hinab, strich als Kormoran über die Schaumkronen der Brandung oder hockte als triumphierendes Purpurmoos auf dem letzten verschwindenden Mauerrest einer Stadt.» – Diese letzten Sätze aus Christoph Ransmayers Roman Die letzte Welt inspirierten Jan Dvořák zu einem Nonett für zwei Streichquartette und Kontrabass. Der Titel des Werkes, Ideale Landschaft, ist eigentlich ein Begriff aus der Malerei: Er bezeichnet die im Atelier zusammengesetzten typischen Landschaftsmalereien des Barock, bestehend aus Bergen, Wäldern, Wasserfällen und verfallenen Tempeln. Sehr klein, oft erst auf den zweiten Blick zu erkennen, befinden sich auch Menschen im monumentalen Panorama. Entstanden aus einer Theatermusik, malt Dvořák mit musikalischen Mitteln ein Gemälde, das sich der Metamorphose einer Landschaft verschrieben hat.

Dem gegenüber stellen wir das berühmte Oktett des erst sechzehnjährigen Felix Mendelssohn Bartholdy. Dem luftigen Scherzo liegen ebenfalls Worte zugrunde – hier sind es Verse der Walpurgisnachtszene aus Goethes Faust:

«Wolkenflug und Nebelflor
erhellen sich von oben.
Luft im Laub und Wind im Rohr;
Und alles ist zerstoben.»

Vernetzung mit der Hochschule der Künste Bern / Master in Composition


Tickets und Ermässigungen

Ticketpreise:
Einheitspreis CHF 30.-
CHF 5.– für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

Ermässigungen:
20% für Mitglieder Freundeskreis CAMERATA BERN 
50% für junge Erwachsene 19 bis 30 Jahre
30% für Kulturlegi
Kultur-GA: freier Eintritt