loading
CAMERATA BERN Julia Wesely 9462
Teilhabe & Vermittlung

12nach12

Was sich hinter den Türen des Kunst- und ­Kultur-Atelierhauses PROGR im Zentrum der Stadt Bern abspielt, macht die neue Veranstaltungsreihe «12nach12» sicht- und erlebbar:

Die vom PROGR veranstalteten Werkstatteinblicke in der Aula beginnen jeweils um 12.12 Uhr und dauern rund 40 Minuten. Sie lassen sich somit wunderbar mit einer Mittagspause ­kombinieren.

Die CAMERATA BERN ist mit ihrem Proberaum und ihrer Geschäfts­stelle im PROGR beheimatet und beteiligt sich regelmässig an 12nach12. Dabei lädt das Ensemble inmitten der ­Probenphase dazu ein, einen Auszug aus dem aktuellen Programm in informellem Rahmen zu erleben.

Daten:
Donnerstag, 1. Februar 2024

Donnerstag, 23. Mai 2024

Freitag, 21. Juni 2024

KonzertGeschenke

Die CAMERATA BERN bringt Musik direkt zu den Menschen fernab vom traditionellen Konzertbetrieb.

Anstatt das Publikum zum Ensemble, reist das Ensemble zum Publikum und spielt in sozialen und pädagogischen Einrichtungen. Die «KonzertGeschenke» sind kurz und niederschwellig, und Begegnung und Austausch gehören mit dazu.

Die «KonzertGeschenke» sind für die betreffenden Institutionen kostenlos und nur durch die Unterstützung von ­Partner:innen und Förder:innen möglich. Wir danken der Burger­gemeinde Bern für die Ermöglichung der ersten «KonzertGeschenke» in der JVA Hindelbank und in der Blindenschule Zollikofen. Wenn auch Sie die «KonzertGeschenke» der ­CAMERATA BERN unterstützen möchten oder ein KonzertGeschenk erhalten möchten, kontaktieren Sie info@cameratabern.ch.

Schulkonzerte 

Die CAMERATA BERN bietet jedes Jahr moderierte Konzerte in den Schulen des Kantons Bern für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4 an.

In interaktiven Konzerten lernen die Schüler:innen auf spielerische Art und Weise Streichinstrumente, Rhythmus und Taktarten kennen und machen sich mit Musik aus über 350 Jahren Musikgeschichte vertraut.

Interessierte Lehrpersonen melden sich unter info@cameratabern.ch.

Probenbesuche für Schulklassen

Die CAMERATA BERN lädt Schulklassen ein, ausgewählte Proben und Generalproben zu besuchen. Interessierte Lehrpersonen melden sich unter info@cameratabern.ch.

Partnerschaft mit dem Gymnasium Oberaargau in Langenthal

Seit vier Jahren verbindet die CAMERATA BERN eine Partnerschaft mit den Schwerpunktfach-Klassen Musik von Gabriel Wernly am Gymnasium Oberaargau in Langenthal. Neben Proben- und Konzertbesuchen beschäftigen sich die Schüler:innen jeweils während eines Semesters intensiv mit einem ausgewählten Konzertprogramm. Hierzu tauchen sie in Musik­geschichte und musikalische Analyse ein, führen Interviews und Gespräche mit Musiker:innen und Gästen der CAMERATA BERN und gestalten eine eigene Konzerteinführung.

Abendprogrammhefte

Vertiefende Einblicke in die Programme der Abokonzerte mit ausführlichen Werktexten und den Biografien der beteiligten Künstler:innen.

Die Abendprogrammhefte sind rund eine Woche vor dem betreffenden Konzert auf der Website der CAMERATA BERN als PDF-Download verfügbar und werden an den Konzerten kostenlos aufgelegt.

Die Texte entstehen in Zusammenarbeit mit dem Institut für ­Musikwissenschaft der Universität Bern: Jeweils im Frühjahrs­semester beschäftigen sich die Studierenden intensiv mit den Konzertprogrammen der CAMERATA BERN und schreiben Texte dazu.

Mitwirkende am diesjährigen Seminar unter der Leitung von Prof. Dr. Cristina Urchueguía und Tutorin Samira Diem:
Amy Brüderlin, Khrystyna Kobko, Sofia Martynova, Timmy Moll und David Stöckli.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.