loading
Death maiden konzert

Death and the Maiden Gastspiel

Künstlerhaus Boswil im Rahmen des Jubiläumsfestivals «Tandem 2023»

Wed, 23 Aug 2023 20:30 Boswil, Künstlerhaus Boswil Meesun Hong Coleman
Leitung und Violine

Werke von Schubert, Gesualdo, Kurtág und Weiteren

Programme

Änderung der Besetzung

Aufgrund einer Erkrankung hat die Violinistin Patricia Kopatchinskaja kurzfristig mehrere Konzerte absagen müssen. Wir bedauern diese Absage sehr und wünschen ihr von Herzen alles Gute und eine rasche Genesung!

Von den Absagen betroffen ist auch ihre Teilnahme am Konzert vom 23. August 2023 in Boswil.
Dennoch wird dieses Konzert  mit dem geplanten Programm stattfinden. Die Musiker:innen des Ensembles haben sich spontan bereit erklärt, das originale Programm unter interner Leitung ( Meesun Hong Coleman – Violine) auf die Bühne zu bringen.

Programm

August Nörmiger (~1560–1613)
Toden Tanz, arrangiert von Michi Wiancko

Anonymus
Byzantinischer Gesang über den Psalm 140, arrangiert für Solovioline und Streichorchester von Patricia Kopatchinskaja

Franz Schubert (1797–1828)
Der Tod und das Mädchen, Streichquartett Nr. 14 in d-Moll op. post. D 810, arrangiert für Streichorchester von Patricia Kopatchinskaja

Franz Schubert
Der Tod und das Mädchen D 531, arrangiert für Stimme und Streichorchester von Michi Wiancko

Carlo Gesualdo (1566–1613)
Moro, lasso, al mio duolo aus Madrigalbuch 6

György Kurtág (*1926)
Ligatura-Message to Frances-Marie (The Answered Unanswered Question) op. 31b

György Kurtág
Ruhelos aus Kafka-Fragmente für Violine solo op. 24


— Programm ohne Pause —
Dauer: ca. 60 Minuten

About the programme

«Lieblingsthema» der Musik ist neben der Liebe eindeutig der Tod. Patricia Kopatchinskaja hat mit diesem Programm eine Art Meditation über den Tod geschaffen, ein Nachdenken in verschiedenen Bildern, skurrilen, sarkastischen, ironischen, gewagten…

Vom klappernden Toden Tanz der Renaissance bis zu Franz Schuberts Lied und Streichquartett Der Tod und das Mädchen ist es nur ein kurzer Schritt: der Tod tanzt (und singt?) immer mit. Ob es da hilft, im Angesicht der Bedrohung den lieben Herrgott anzurufen? Dies versucht jedenfalls eine byzantinische Psalmvertonung: leise, flehend. Komplizierter werden die Dinge dann beim berühmt-berüchtigten Carlo Gesualdo. Sein Madrigal Moro, lasso, al mio duolo ist Musik eines Mörders. Und bei Kurtág steht die Frage, ob der Tod überhaupt den ewigen Frieden bedeutet. Oder wie soll man sonst sein Kürzeststück für Violine deuten: Ruhelos?

Ticket pricing

Der Kartenverkauf läuft über den Veranstalter.

Upcoming Concerts

2023 10 Aktuell 12nach12

12nach12

Wed, 23 Aug 2023 20:30 Bern, Aula PROGR
Steven Isserlis
Direction and Cello
Romantic classical

Romantic Classicists / Classical Romantics

Wed, 23 Aug 2023 20:30 Bern, Casino Bern
Steven Isserlis
Direction and Cello

Works by Beethoven, Boccherini, Mendelssohn and others

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.