loading
Camerata Bern

Chant Abokonzert

Do 20. Mär 2025 19:30 Uhr Bern, Casino Bern Steven Isserlis
Leitung und Cello

Werke von Haydn, Bruch und Arenski

Programm

Joseph Haydn (1732–1809)
Sinfonie Nr. 26 in d-Moll Hob. I:26 «Lamentatione»

Joseph Haydn
Cellokonzert Nr. 2 in D-Dur Hob. VIIb:2

***
Max Bruch (1838–1920)
Kol Nidrei op. 47 für Cello und Orchester

Anton Arenski (1861–1906)
Streichquartett Nr. 2 in a-Moll op. 35a, Fassung für Streichorchester


Programm mit Pause
Dauer: ca. 2 Stunden

Über das Programm

Zwei hohe Feiertage stecken in diesem Programm von Artistic Partner Steven Isserlis. Vor dem jüdischen Versöhnungsfest Jom Kippur wird traditionellerweise ein Kol Nidrei vorgetragen. Max Bruch hörte dieses Gebet in den jüdischen Gemeinden seiner rheinischen Heimat und verarbeitete dessen «höchst treffliche Melodie» (Bruch) zu einem Konzertstück für Cello und Orchester.

Ein formales Experiment ist Haydns Klage-Sinfonie «Lamentatione». Sie ist eine der wenigen Moll-Sinfonien Haydns und zitiert – als weltliches Werk – liturgische Melodien sowie Material aus traditionellen österreichischen Passionsspielen. 

Ein Klagegesang ist auch Anton Arenskis zur Kammersinfonie umgearbeitetes zweites Streichquartett. Er schrieb es im Andenken an seinen Lehrer Tschaikowski. Die dunkle Farbe rührt von der ungewöhnlichen Besetzung her: zwei Celli statt zwei Geigen. Steven Isserlis spielt mit Haydns D-Dur-Konzert einen hellen Gegenpol zu diesem «Lamentatione»-Programm.

Preise

Dieses Konzert ist auch im Abo erhältlich

Ticketpreise:
CHF 30.-/ 45.–/ 65.–/ 85.–
CHF 5.– für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

Ermässigungen (für alle Kategorien):
20% für Mitglieder Freundeskreis CAMERATA BERN
50% für junge Erwachsene 19 bis 30 Jahre
30% für Kulturlegi
Kultur-GA: freier Eintritt auf noch verfügbare Plätze
Geflüchtete (mit Ausweis): freier Eintritt auf noch verfügbare Plätze

Programmheft

Vertiefende Einblicke in das Programm des Konzerts mit ausführlichen Werktexten und den Biografien der beteiligten Künstler:innen. Das Abendprogrammheft ist rund eine Woche vor dem Konzert als PDF-Download verfügbar und wird am Konzert kostenlos aufgelegt.

Die Texte entstehen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Musikwissenschaft der Universität Bern.

Einführungspodcast

Hintergrundinfos und Kontext zu den Programmen, musikalische Hör-Einblicke und O-Töne der auftretenden Musiker:innen. Der Podcast steht ab ca. 10 Tagen vor dem Konzert zur Verfügung.

Nächste Konzerte

2023 10 Aktuell 12nach12

12nach12

Fr 21. Jun 2024 12:12 Uhr Bern, Aula PROGR
Steven Isserlis
Leitung und Cello
Romantic classical

Romantic Classicists / Classical Romantics

So 23. Jun 2024 17:00 Uhr Bern, Casino Bern
Steven Isserlis
Leitung und Cello

Werke von Beethoven, Boccherini, Mendelssohn und Weiteren

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.